HNO Arzt FrankfurtHNO Arzt FrankfurtHNO Arzt Frankfurt

Chirurgie der Speicheldrüsen, Halscysten und Lymphknoten

Folgende Operationen der Speicheldrüsen und des Halses werden in unserer Praxisklinik durchgeführt:

  • Entfernung von gutartigen Tumoren der Ohrspeicheldrüse sowie der Unterkieferspeicheldrüse. (Laterale Parotidektomien, Submandibulektomien )
  • Entfernung von vergrößerten Lymphknoten.
  • Entfernung von lateralen oder medianen Halscysten.


Die Operation

Die Entfernung von kleineren Lymphknoten des Halses kann in örtlicher Betäubung durchgeführt werden.
Alle übrigen Operationen werden stationär in Allgemeinnarkose durchgeführt.
Unter sorgfältigster Schonung der umgebenden wichtigen Strukturen werden diese Tumore mikrochirurgisch entfernt und feingeweblich (histologisch) untersucht.


Nach der Operation

Gegebenfalls müssen liegende Drainageschläuche ca. 1-2 Tage nach der Operation entfernt werden.
Je nach Ergebnis der feingeweblichen Untersuchung werden weiterführende und/oder begleitende Therapien eingeleitet.